Wie gut, dass es den Theo gibt! Immer schon, aber jetzt erst recht. Sein kleiner Laden ist ein Ort der Nähe, selbst in Zeiten des Abstands. Olgas Fleischsalat genießt im Viertel Kultstatus, und man findet immer jemanden zum Reden. „Zu Theo gehen“ ist ein Ritual, das für viele Menschen im Kieferngarten zum Leben gehört. Und in Zeiten von Corona wird es erst recht zum Highlight des Tages. https://mehr-als-maloche.de/


 

Herz und Seele im Viertel